Aktionen

„Hinter jeder Aktion steht eine Absicht. Jetzt müssen Sie nur noch herausfinden: welche?“ – W. J. Reus

Gruppe "Franziskus-Kreis" in der JVA Hannover

„Ich war im Gefängnis und ihr seit zu mir gekommen.“

Seit einigen Monaten ist eine Iniative gestartet, einige mitglieder unserer Gemeinde haben den Mut gefasst, die Gefangenen der JVA Hannover zu besuchen. Angefangen hat alles mit der Idee, den Glauben weiter zutragen und Menschen von Gott zu erzählen.

In der JVA Hannover gibt es eine eigene Kirche, die von den katholischen und evangelischen Seelsorgern für verschiedene Gruppenangebote sowie wöchentliche ökumenische Gottesdienste genutzt wird.

Bei so einem Gruppenangebot waren wir dann dabei und haben mit den Gefangenen über Bibelstellen meditiert. Anschließend gab es dann bei Kaffe und Kuchen die Möglichkeit, sich ganz frei auszutauschen. Zusätzlich haben wir einen Gottesdienst besucht und mit dem hauseigenen Chor christlicheLieder gesungen.

Ab Januar 2018 ist dann eine eigene von uns organisierte Gruppe gestartet, der „Franziskaner-Kreis“, in der wir über Gott und die Welt sprechen möchten und die Gefangenen einladen, ganz frei über den Glauben und ihre Fragen diesbezüglich zu reden.

Unser Ziel ist es den christlichen Glauben wieder präsent zu machen und den Gefangenen eine Hoffnung mitzugeben, nach ihrer Entlassung einen Sinn im Leben zu finden.

Lobreis in der Innenstadt Hannovers

Menü schließen